Beiträge von Wuchti

    Danke dass du das mit den Snipern geschrieben hast, ich wollte das auch erwähnen aber der Post war sowieso schon so lang^^

    Mit dem Rest liegst du natürlich auch absolut richtig, ich hätte es nicht besser sagen können :thumbs_up:

    Bzgl. Gaskocher: Hab mir nach 9 Jahren einen geleistet, ist ganz nett zum Aufwärmen nach einem kühlen Morgen, ansonsten aber doch eher "nur" ein nice-to-have und kein essential. Kaltversorgung für ein paar Tage lässt sich aushalten.
    Bzw. findet sich meistens immer wer der bereit ist das heiße Wasser zu teilen :winking_face:

    Stimmt, aber dann brauchst du trotzdem noch einen Becher dafür und das Set hat 2 Töpfe mit einem Liter und einen halben :winking_face:

    Außerdem mag nicht jeder seine Nudeln coldsoaked^^

    Servus,

    nach ca einem Jahr gibts endlich wieder eine Bergfex !

    Dieses mal gehts auf die Kampermauer wir pennen oben und gehen am nächsten Tag wieder runter.


    Treffpunkt: Karlhütte am Hengstpass

    Zeit: 15.07. 14:00 Uhr


    Warmer Schlafsack wird empfohlen da es am Hengstpass meistens recht frisch wird.

    Die Tour wird auf jeden Fall stattfinden unabhängig von der Teilnehmerzahl.

    Ich hoffe auf zahlreiches erscheinen !

    Euer Wuchti (salut)

    Servus Kollegen,

    Da die Frage was brauch ich um mit Airsoft anzufangen immer wieder aufkommt hab ich mir gedacht ich mach einfach mal ein Loadout welches ich mir selber empfehlen würde wenn ich vor 7 Jahren schon die Erfahrung gehabt hätte die ich jetzt habe.

    Ich werde übrigens versuchen das ganze so brieftaschenfreundlich wie möglich zu halten ohne dabei minderwertiges Gear zu empfehlen.


    POV: Du bist jemand der nach dem ersten komplett geilen Airsoftspiel mit Leihausrüstung und in Arbeitsgewand sich dazu entscheiden das in Zukunft öfter zu machen aber wo beginnt man da ?


    Die absolute Grundausstattung ist logischerweise eine Airsoft deiner Wahl.

    Dabei sind die AK und AR Plattformen zu empfehlen da diese eine schier grenzenlose Anzahl an Upgrade- und Tuningteilen haben sowie die nötigen Tutorials für den Einbau und eventuelles Troubleshooting, das soll jetzt aber nicht heißen dass ihr jetzt sofort anfangen müsst mit Tunen (lasst das lieber mal :winking_face: ).

    Marken mit gutem Preis/Leistungs Verhältnis sind z.B. Cyma, Specna Arms oder Jing Gong.

    Selbst würde ich mir trotzdem wieder eine Cyma P90 holen da ich die Optik und das Handling von dem Teil einfach liebe !

    Kauft euch das Modell welches ihr haben wollt aber denkt daran dass Tuning und Reparaturteile von seltenen Modellen evtl. schwer zu bekommen sind oder extrem teuer.

    Magazine würde ich mindestens 5-8 mitnehmen, G&G 0,25g BB´s, 90-15BB Speedloader

    Ein Reddot ist auch recht nett zu haben, mit etwas wie dem hier kommt man ganz gut aus außer es regnet oder ist zu hell, Real Steel Optiken sind nicht zwingend notwendig aber wenn ihr mehr Erfahrung gesammelt habt und in was gescheites investieren wollt holt euch ein Holosun oder Vortex Optics.

    Ein Sling ist immer gut zu haben, ich kann euch den 5.11 VTAC 2 Point Sling empfehlen da der sehr bequem ist und super zu verstellen, zum Thema Sling hat der Bort auch noch was zu sagen *klick*

    Pistolen sind kein Muss fürs erste jedoch würde ich mir hier eine Novritsch SSX23 holen weil die Performance von dem Teil so ziemlich jede GBB die ich kenne schlägt.

    Seid Vorsichtig bei der Verwendung von Universalholstern und verwendet diese nur wenn es nicht anders geht und auch nur in Verbindung mit einem Lanyard !


    Noch wichtiger ist die richtige Schutzausrüstung !

    Logischerweise braucht ihr eine Schutzbrille, hierbei werde ich kein Modell empfehlen, nur solltet ihr darauf achten dass die Schutzbrille so nah wie möglich am Auge/Gesicht sitzt und auch gut von der Seite schützt !

    Querschläger und Seitentreffer sind absolut eine Gefahr die ihr nicht unterschätzen solltet wie man beim Escape from Hill 4281 Spiel gesehen hat !

    Persönlich empfehle ich nur Markenschutzbrillen und jede Brille mit einer starken Airsoft aus nächster nähe zu testen denn ihr habt nur 2 Augen und es gab schon Durchschüsse.

    Ich persönlich als Brillenträger trage UVEX optische Schutzbrillen vom Optiker meines Vertrauens und bin sehr zufrieden damit, spart euch das Geld für Schutzbrillen mit optischen Einsätzen da durch den Einsatz die Brille recht weit vom Gesicht entfernt ist und beim beschlagen hilft das auch nicht unbedingt, diese Brillen sind zwar günstiger aber nicht so viel dass es das Risiko/Funktionalität wert ist.

    Mundschutzgitter ist auch sehr wichtig, auch bei Waldspielen wo die Distanzen größer sind als bei CQB Spielen da es dich trotzdem einen Zahn kosten kann, außerdem sind Schüsse ins Gesicht generell mit Mundschutz angenehmer :winking_face:

    Schuhe zähle ich hier auch einfach mal als PSA da guter Halt und Seitenstabilität auch sehr wichtig sind, hier empfehle ich den LOWA Zephyr GTX


    Kleidung:

    Die Bundesheer Uniform ist sehr bequem, günstig und bei jedem Army Shop erhältlich.

    Als Hose würde ich trotzdem entweder eine UFPRO Striker oder eine Crye G3 (oder Hosen die die selben Schützer verwenden) nehmen da integrierte Knieschützer echt viel Komfort/Schutz bieten.

    Als Chest Rig verwennde ich nach wie vor den 8Fields Buckle Up Chestrig

    Kleiner Tipp noch bezüglich Camo, alles außer Schwarz :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Oliv ist eine gute Wahl, inzwischen bin ich aber in Marpat unterwegs.


    Gear:

    Tarp 3x3m als Regenschutz oder Unterlage

    Gaskocher, hier hat sich als Budget Option dieses Teil sehr beliebt gemacht

    Rucksack verwende ich den ESSL 80L, als Daypack tuts ein US Assault Pack

    Das Baofeng PMR ist meistens ausreichend und verlässlich, bei Milsims ist es jedoch meistens nötig auf ein Baofeng uv-5r umzusteigen da mehr Frequenzen zur Verfügung stehen, dazu noch ein Handfunk und ihr seid bereit !

    Erste Hilfe Set

    Isomatte

    Schlafsack im Winter Snugpak Elite 5, im Sommer Snugpak Travelpak 2

    Beste Sitzmatte


    Ich hoffe ich hab nichts vergessen, sonst werd ich nen Edit machen^^

    Ich würde mich freuen wenn Kollegen die auch schon länger dabei sind einen Post machen was ihr Beginner Loadout wäre !

    Ich hoffe ich konnte jemanden helfen mit der Liste, sollten noch Fragen sein nur raus damit^^

    Euer Wuchti (salut)

    bin an der granate, dem scope, den schützern und der ssg interessiert wie ist da der zustand?

    Granate ist funktionsfähig, verkauf sie weil mir das nachladen zu aufwendig ist und meine E Raz Granate viel pflegeleichter ist^^

    SSG spinnt teilweise und lässt sich nicht richtig Repertieren, müsste zerlegt werden und vermutlich wird ein neuer Piston das Problem beseitigen nur da ich jetzt ne SSG10 hab fehlt mir die Motivation es selbst zu machen :grinning_squinting_face:

    Hab das Teil selbst vor Jahren um 50€ gekauft.

    Schön zusammengefasst von SharRazur

    Ich würde auch definitiv keinen 11.1V Akku ohne Mosfet benutzen.

    Ich kann dazu nur sagen ich spiele seit 7 Jahren nur mit 7.V Akku einfach weil ich die höhere Feuerrate von einem 11.1V Akku nicht brauche.

    Lass dir nicht einreden dass du einen 11.1V Akku brauchst, am besten du leihst dir mal einen aus auf einem Spiel und probierst was dir mehr zusagt.

    Gut, dann mach ich hier mal an After Action Report, zum nachlesen, was wir so gemacht haben

    Wow...

    So wies aussieht hab ich den Mission Report umsonst gemacht :grinning_squinting_face:

    Naja, hier ist jedenfalls der Log den ich geführt hab^^


    Kandahar 2022


    Anreise 22.04.22


    0900 Abfahrt von Bort


    1615 Ankunft am Kandahar Gelände


    1615 - 1900 Anmelden, Chronen, Aufrödeln


    1900 Befehlsausgabe


    1930 Befehlsausgabe Kdt


    2100 Spielstart


    2130 Erstes Gefecht bei Hügel


    2230 Ausfall bei Al uzza Valley (25)


    2330 Smoke und Birker Ausfall bei 25


    2400 Wahrscheinliches Ende der Nachtmission ( keine Aufträge mehr)

    23.04.22


    0700 Spielstart


    0730 Erster Kontakt 1 Fzg ausgeschaltet


    0740 Riegel bei Punkt 27 bezogen


    0830 Ausgeschaltet bei 19 (Wuchti, Tom, Schöni)


    0851 Ausgeschaltet bei 19 (Bort, Smoke)


    0900 Großteil Whiskey ausgefallen


    1130 respawnen, Briefing neuer Auftrag (Riegel vor Ghorkar)


    Abmarsch 1200


    1300 Großteil Whiskey und D20 (BASV und Panthers) ausgeschaltet beim einnehmen von Pos 1 (destroyed factory)


    Erfolgreich eingenommen und neue Mission Objekt halten bis 1500


    Reste Wiskey (Smoke, Saiga, Scorch, Wuchti)


    1410 Whiskey ausgeschaltet bei 1


    Reste Whiskey zeitgleich wieder eingestiegen, 1 wieder eingenommen und dann 5 marschiert wo der Trupp vernichtet wurde


    1700 Abmarsch zu Punkt 7 zu Fuß mit ca 6 extras von den Crusaders


    1748 Ankunft an Punkt 7


    1755 Abmarsch Punkt 7


    1820 Ankunft an Punkt 8


    1830 Schwere Ausfälle nach Eigenbeschuss


    1840 Abschuss


    1930 Abmarsch Richtung Respawn


    2030 Ankunft im Camp


    2100 Nachtmission


    Abfangen der Gegner bei Punkt 2 und Fass verteidigen, Fass war nicht auffindbar


    Weiter marsch Richtung Kandahar


    Ausgeschaltet von 2 ISAF FZG, wiedereinsgieg durch medic


    Durch Kandahar marschiert und entdeckt worden - ausgeschaltet


    Danach Gefecht bei Punkt 25


    Flankiert worden von Gegnern und ausgeschaltet

    24.04.22


    Tagwache 0700


    Angesetzter Spielstart 0845


    Spielstart 0800


    Missionsziel: Raketenabschussvorrichtung vor Taliban beschützen und Munitionsbeschaffung verhindern bei Punkt 27


    09100 Ausgefallen nach Hinterhalt legen


    1 Fzg Ausgeschaltet


    Teile Whiskey sind danach selbstständig mit Instant Respawn mehrere male wieder eingestiegen.


    Kampf wurde bis ca 1100 fortgeführt


    1150 Exfil letzter Teile Whiskey

    Leider hab ich vergessen den Log rechtzeitig an HiTecK weiterzureichen, qber wie es scheint war das auch gar nicht nötig :winking_face:


    Für mich ist definitiv klar dass wir die Energielimits noch mehr ausreitzen müssen und auch dass wir nächstes mal den ASCW Laucher nächstes mal nicht vergessen dürfen.

    Ist leider alles schon weg. Aber Highcaps wachsen bei mir förmlich. Organisiere ich dir drei Stück.

    Perfekt, wenns wer gebrauchen kann hab ich damit kein Problem.

    Die Mags hätten mich eh nicht überlebt, Plan war nämlich ein MG Mag daraus zu machen mittels 3D Druck und elektrischem Motor.

    Aber wenn ich mir meine Projekte so anschaue die ich seit Jahren vor mir herschieb würd das sowieso in den nächsten 10 Jahren nichts werden :grinning_squinting_face:

    Servus,

    am 21.05. findet der Linzathlon 2022 statt, dabei werden 10 KM Laufstrecke mit mind. 20 Hindernissen überwunden und führt an den schönsten Sehenswürdigkeiten von Linz vorbei.

    Genaue Infos findet ihr HIER

    Wer Interesse hat mitzulaufen bitte hier melden, wir werden uns dann vermutlich gemeinsam anmelden.

    Je nachdem wie viele Leute wir zusammenbekommen können wir auch in der Teamwertung Laufen !

    Der Verein übernimmt auch einen Teil des Nenngeldes :smiling_face_with_sunglasses: :thumbs_up:

    Wer sich noch nicht sicher ist kann sich hier ein kleines Video zum Linzathlon von letztem Jahr ansehen

    Linzathlon 2021


    Ich hoffe auf zahlreiches erscheinen :winking_face:

    Wuchti out

    (salut)