Beiträge von Bort

    Als ich erst kürzlich etwas hatte, das anscheinend niemand juckte, habe ich geschrieben, dass


    Zitat

    ich mich an den höchsten Ansprechpartner an den ich rannkomme wenden werde. Bei der AUA war das zuletzt der Vorstand und plötzlich, der mein Anliegen sofort erledigen lies.


    Die Geschichte mit der AUA ist wahr, nur dass der Hiteck mit ihm geschrieben hat.


    Am nächsten Tag kam eine positive Rückmeldung zu meinem Anliegen. Es scheint fast ein bisschen so, als ist das die moderne Art von "nett zureden".😢

    Ja, aber du bist ja mit dem Zoll zur Abholung in Kontakt.

    Die Nachricht ist ja von der Post. Die weis bestimmt nichts von deiner Abmachung mit dem Zoll.

    Das sind zwo Unternehmen die so gar nichts mit einand' zu tun haben.


    Das Pakerl kommt durch einen Versanddienstleister im Ausland über eine Fluglinie irgendwie zu unserm Zollamt und eine weitere Firma übernimmt auf der anderen Seite das Paket und bringts zu dir.

    Und der Versanddienstleister im Ausland hat mit dem Versanddienstleister im Inland meist auch überhaupt nix zu tun.

    Mir fallen nur UPS und Fedex, die iwie eine Firma sind über ihre Lieferländer.


    Bei allen anderen kommts auf die Verträge an.

    zB: DHL Deutschland, da kann es sein, dass dein DHL Deutschland Paket mit der Österr. Post AG bei uns eintrudelt. Einfach, weil der DHL Deutschland sieht, dass die öst. Post AG günstiger ist als DHL Österreich.

    Hab den Namen der Antonia zensiert. Mit so Namen in nem öffentlichen Forum, kann man ziemliche Schwierigkeiten bekommen. Bitte im Bedarfsfall per PN austauschen.

    Danke, dass ihr so klass' zusammenarbeitet!!!

    Manchmal ist es wirklich knackig! Doch positiv bleiben hilft immer! Plötzlich kommst zu jemandem, dem dein Anliegen wichtig ist!


    Ich weis noch, wie damals jemand zu mir die Airsoft Claymore bestellt hat. Ja das waren wilde Zeiten. UPS kontaktierte mich, da der Zoll sie abgelehnt hat. Da hat mich ein Typ von UPS kontaktiert und der war da voll dran und hat mir recherchiert wo ich welche Infos benötige und an die Begutachtung komme.

    Zuletzt hab ich die waffenrechtliche Begutachtung bekommen, teuer war sie auch nicht wirklich.


    Aber was mich heute noch so freut, der Typ war einfach so hilfreich mir gegenüber!!! Sicher weit mehr als von ihm im Beruf gefordert wurde! Der ist ws. heute Leiter von UPS Österreich, hoffentlich!


    Diese Anzahrer gibts überall, nur manchmal muss mans bissl wecken!


    Ärgerts euch jedenfalls ned, die ham voll die unerfüllende Hacken und bekommen nen Pups bezahlt. Dads a bissl Schmäh führen mit ihnen und ich versprech euch, die Lösung kommt dann auf einmal ganz easy!

    Im CQB MÜSST ihr eure Gesichter schützen.


    Im Wald ist es natürlich auch von Vorteil, jedoch kann man da unter gewissen Voraussetzungen darauf verzichten. Natürlich auf eigenes Risiko.

    Ein solch ein Faktor auf den man selbst Einfluss hat ist die Gesichtstarnung. Das weiße Gesicht leuchtet bei den meisten Teilnehmern am stärksten raus.


    Aber ein Risiko besteht immer, du kannst es nur minimieren und am besten mit einem Mund-/Geischtsschutz.


    Ich erinnere mich an: Steckschuss vom Zambo, Zahn von Wuchti.


    Zur Gitterbrille:

    Hier wird gerne der innen von der Brille absplitternde Lack, mit dem zersplittern der BB verwechselt.

    Zersplitternde BBs kommen wahrscheinlich auch vor. Ich hab noch nie an einer Gitterbrille gesehen. Da das Gitter sehr "weich" und nachgiebig ist.

    Sorry leider nicht.

    Aus der Ferndiagnose kann dir niemand sagen, was der Grund ist.

    Kommst du zu ner Veranstaltung? Dann lass mal jemanden drauf schauen, der Ahnung hat.

    Eine Kleinigkeit möcht ich beim Shara noch hinzufügen.

    6,01er sind nicht High End, sie sind nur enger.

    Einem Airsofter, der draussen ist und auf Fungames fährt rate ich nicht unter 6,03 zu gehen. Die Wahrscheinlichkeit über einen Tag Steckschüsse zu haben steigt einfach zu stark.

    Mir selbst passiert mit nem 6.01 Prometheus Lauf und in ner Schottergrube. Damals hab ich meinen Lauf noch regelmäßig gereinigt. :D

    Die 6,03er Prometheus reinige ich nur ab und an.


    Als High End bezeichne ich einen Prometheus Lauf. ;)

    Brauchst ja ned exakt nachfräsen. Die Ankerpunkte schneidest aus nem 5er Blech aus.

    Ein Hauptblech und ne Mutter.


    Wenn da Lorenz schon a Schweißgerät hat. Das bricht dann nicht mehr.

    In dem Bereich zu kleben hält sowieso nicht dauerhaft.


    Beim FPS Piston hast du Beilegscheiben dabei. Ich verbaue den in Kürze zum ersten Mal.


    Oder du kaufst bei mir eine AoE Korrekturscheibe, die gibts bei mir in 0,5 mm Abstufungen mit angepasster längerer Schraube.

    Die sind bereits gut durchgetestet in meinen AEGs.

    Ich hab sie leider noch nicht im Shop!

    Pistons nimmst du Retro Arms oder FPS. Dann tauscht auch den Head gleich mit.

    Ich bin mir nicht sicher was besser ist, der originale Piston oder ein SHS. Insofern der originale nicht schon einen Defekt aufweist.

    Piston und Cylinderheads sind dabei auch empfehlenswert.

    Cylinder nur, wenn das Loch nicht stimmt.

    Nozzle schlag ich auch Retro Arms oder Airsoftparts vor.


    Komplett sicht und 509mm Lauf?

    110er von Guarder, wenn verfügbar. Ausweichen kannst bei der 110er auf Madbull. Ich weis nicht, ob sich heute die Beschichtubg noch von der Feder löst, wie vor 10 Jahren.

    Diese beiden Marken sind ca. 115.

    Du hattest nur Pech. Manche Pakete werden scheinbar geröntgt. Und dann kommts noch drauf an, wer dort sitzt.

    Hatte ich mal innerhalb der EU beim Versenden einer AEG.


    Auf die Wahl des Tansportunternehmens hat man nur indirekt Einfluss.

    Es kann sein, dass zum (erfundenes Beispiel) DHL Deutschland bei uns die Post als Zustellpartner hat.

    Sonst ist zum Verschicken von Airsofts GLS ratsam.


    Bei deinem Thema schlage ich vor UPS zu verwenden, die hatten bei mir immer sich selbst als Partner. Die AGBs kenne ich nicht.

    Meine Bestellungen vor ~17 Jahren kamen per UPS. Da war es auch noch nicht so heikel mit den Airsoftteilen.

    Ggf. Fedex, die Liefern auch direkt.

    Was nicht schaden kann und sicher nicht einfach ist, ist herauszufinden, wer der amerikanischen Versandunternehmen wen bei uns als Partner hat.

    Ich bin mir ned sicher ob ich mir beim nächsten Mal nicht eine mit Stock nehmen werd. Wie du bereits gemeint hast, wegen dem Zielen. Klappbar a la SPAS12 wär natürlich mega. Beim nächsten Mal aber teste ich es mit einem hochwertigen Reddot, da ich bisher nach dem Kürzen des Laufs ja gar nicht zielen konnte.

    Dann sehe ich hier weiter.


    Was du unbedingt brauchst ist ein Sling! Ich hab mir da jetzt den VTAC drauf montiert. Zu Beachten ist hald, dass die Shotty die entsprechenden Montagen schon hat. Das ist ein Muss, sonst kannst ned gscheid klettern oder sonst etwas.


    Das mit dem Mag ist ein interessanter Input, am besten M4. :P

    Überraschung! Ich bin heute nicht dabei! Mein Zaunprojekt ist leider immer noch nicht abgeschlossen und benötigt mich wohl noch ca. 2 Wochen.


    Viel Spaß und lasst es euch schmecken!

    Ich hab zwar dem Teufel meine Seele dafür verkaufen müssen, aber als ich an einen rannkam musst ich sofort zuschlagen.

    Es ist leider keine Maritime bzw. Super High Cut. Dafür muss man derzeit zwo Seelen verkaufen. Aber High Cut reicht für mein Prepper-Ich auch. 8)

    Ich habe zum ersten Mal das DPD Live Tracking verwendet und wie einen COH2 Livestream verfolgt. ^^