Beiträge von THUeN

    Also ein paar Tage bin ich noch in Wien, dann fahr ich nach OÖ (Seewalchen) und am Sa is eh ASCW Sommerfest in Linz. Falls dir das weiterhilft.

    Soweit kanni ned werfen. ;)


    Na mei letzte, die ih ruiniert khabt hab, de hat a Magazin drin khabt, des ma easy wechseln hat können. Ih mag de komische Klappe ned, de die Shells da immer drinnen hält, des dauert ma afoch zlang. 😂

    Oh de schaut ah fein aus, hätt vl noch erwähnen sollen, dass ih ka Oberfan von Shells bin, find das bissl umständlich zu laden. :)

    Hello werte Experten in Sachen Shotgun&Co!



    Will für "Pistol&Shotgun only Games" mal wieder eine kleine feine Shotte haben.

    Sie soll perfekt für CQBs sein. Also sehr schlicht, leicht im Gewicht, kurz (also sawed-off) und evtl ohne Stock oder ein einklappbarer Stock.


    Wobei ich mir hier noch nicht sicher bin, vl ist ein Stock auch von Vorteil, da eine Airsoft in die Schulter eingesetzt einfach angenehmer zum Zielen ist.


    Würd mich sehr über euren Input freuen.


    Meine bisherigen Shotguns sind meist durch das viele repetiern einfach gebrochen und weil ich meist nicht so sehr darauf acht gebe, wenn ich damit spiele.


    Zu teuer sollte das Teil auch nicht sein.


    Was habt ihr grad so für Shotguns am Start?

    Welche Marken sind zuverlässig?

    Ich hab mir grad ein solches beim Aliexpress bestellt und geb Bescheid, wie es ist, wenn ich es habe.


    Das war zuletzt so, es gab eben eine Variante, die günstiger war, wie die von dir verlinkte. Und dann gab es eine Variante bei Redwolfairsoft um die 15USD.

    Die teurere war ihr Geld auch wert.

    Du meinst dieses Kunststoff-Schild, dass du verlinkt hast hier RE: Meine neueste Anschaffung : https://de.aliexpress.com/item…042311.0.0.2cdc4c4dIjfduU


    Sowas möchte ich gern vermeiden. Ein eingepasstes wär mir lieber.

    besteht aus irgendeinem Kunststoff und hält bbs ohne Probleme ab. Sitzt auch gut und fällt nicht raus. Aaaaber spiegelt wie sau. Somit völlig unbrauchbar leider. Hab meins deshalb wieder entsorgt..

    Meisnt du, es spiegelt für deinen Gegenüber, also es reflektiert die Sonne, oder siehst du dich selbst darin, wenn du durchs Visir schaust?

    Und welche Alternative hast du?

    Hab noch nie einen Treffer am Visier bekommen.
    Hab bei den billigen Reddots auch nie einen Schutz verwendet, vor allem sehn die komischen Kunststoff-Schilder fürs RIS saudämlich aus.
    Jetz bei meinem EoTech hab ich ganz einfach eine alte Schutzbrille zurechtgeschliffen und reingeklemmt.

    Jetzt würd ich nciht mehr behaupten, dass die Kunststoffschilder saudämlich aussehen, aber sie sind definitiv aus dem falschen Material, da ich bereits viele Beispiel gesehen hab, die Sprünge aufweisen oder zersplittert sind, wenn sie getrofffen werden.


    Beim letzten Game ASVM - 23. & 24. Mai - CQB Action hats mir mein selbstgebasteltes Teil, die zurechtgeschliffene Schutzbrille, zum ersten und letzten mal rausgehauen.


    War intressant zum Anschaun. 1 BB aus 3m Entfernung im Stiegenhaus aufs Schutzglas drauf und dann hats das BB nach links vorne und den Schutz nach rechts vorne weggeschleudert. Habs leider nicht mehr gefunden und brauch daher ein neues.


    Ist auch gut so, da mir beim pflegen des Eotechs aufgefallen ist, dass nach all den Jahren das Polycarbonat schon sehr zerkratzt war und somit einen natürlichen düsterten Filter beim Durchblicken mitgegeben hat.


    Jetzt meine Fragen an euch, vl habt ihr mehr Infos:

    1. Taugt das was?
    2. Aus welchm Material besteht das Teil?


    Protective-Cover-for-EoTech-Element-az2448main1.png

    https://www.airsoftzone.at/de/…oTech-Element-2448de1154/

    Zambo Welche offenen Magtaschen hattest du? Waren da keine solche Gummischlaufn dran?

    Hatte das Problem damals mit den Blueforce-Fake Teilen, die eigentlich nur aus gespanntem Gummi bestehen. Da hab ich mal eins anbaut.


    Mir hat mal wer eigeredet, dass offene Magtaschen besser sind, aufgrund von leisem Nachladen. Da der Klettverschluss hörbar ist.

    Wenn ich so drüber nachdenke, dann lad ich eh nie leise taktisch nach, nur wenn ich schon a Mag rausgrozt hab. 8)

    Kurz:

    8 Stk.

    Doppelt

    TM-Aug Mags 80 rds


    Lang:

    In meinem Chestrig hab ich sehr viele Einzelmagazinstaschen, da die TM Aug Mags nicht viel BBs fassn, brauch ich dementsprechend mehr davon um auf ca 500 Schuss zu kommen.

    Und weil nur begrenzter Platz auf der Weste ist und da auch noch 2 Utility-Pouches sind muss ich die doppelt stacken.

    Ws würden 2x M4-Mags auch in einen Magpuch passen, aber dann ist das reinstecken und rausziehen unständlich. Lieber etwas Freiraum für die Mags.

    2 davon verwend ich btw auch als Funkpouches, die, die näher am Körper und mitte links sind vom Reißverschluss.

    Warum Einzelmagtschen? Weil die doppelt und 3fachen einfach nicht geeignet sind, da bleiben die Aug-Mags hängen zB. Wuschl hat da auch schlechte Erfahrungen gemacht damit.


    Ich verwende keinen extra Gürtel für Mags oder was auch immer, weil sich das für mich nicht ausgezahlt hat und mich gestört beim Tragen von einem Rucksack mit Hüftgurt. Hab alles zum Kämpfen auf meinem Chestrig, ausgenommen meinen improvisierten Dunpouch, der kommt auf den Hürtel meiner Hose.

    Hab auch keinen Tiefzieholster mehr, der hat mich immer beim Robben gestört und nur massig Dreck gefangen oder ausgebremst, obwohl sowas schon ziehmlich schneidig aussieht.

    Pistole hab ich nicht mehr mit auf Milsims, war unnötig und wurde nicht mehr benötigt. Wobei ich mir das vl noch überlege, wenn ich auf MG umsattle.



    Aber letztendlich solls jeder selber testen und anpassen, wies einem daugt. :)

    SVU wär eh auch a guter Ausgangspunkt, is ja scho Bullpup. :D Wie funktioniert da der Trigger? Wird der mechanisch betätigt wie bei der AUG? Könnt am ah sicher auf Vollauto umbaun.


    Von welchen Drummags reden wir da? Hast du welche? Das innenleben und die Funktion würden mich hier intressieren.

    Ich schau zwar viele Videos, aber so ein 10-Minuten Vorstellungsvideo, wie toll es ned feedet, hilt ma nix. Das Teil muss mindestens einmal gegen eine Wand geflogen sein, 5h durchgeschüttelt und dann solls fix nu immer feeden. xD


    Und was mir so generelll aufgefallen ist: Die Feedingmechanics von unten in einen Schlauch rein haun alle ned dauerhaft hin.


    Aber guter Input bezüglich Platz beim Abzug, jetz verstehe ich auch das Design hier:


    c800b1_50b454036faf4de9a3b20eb47b4cb4c7~mv2_d_4928_3264_s_4_2.webp

    Ja ih würd des Ding eh gern abkaufen, hab da scho gequatscht deswegn. :D

    Ohne Modifiaktoin, was meinst damit? Hast gsehen wo die Probleme liegen?

    Hab ah so ein Gefühl wegn der AK Plattform, da bin ich halt noch massiver Noob was tunig betrifft und wie teuer das alles sein würde, kann ich auch nicht einschätzen. Feldzerlegungen würdi stark vermeiden. Wenni was verwend, muss des gehn.