Beiträge von Paco

    Hi,

    ich wäre sehr froh, wenn ich ganz kurz um eure Hilfe bitten darf. Und zwar bräuchte ich zwei Innenmaße von eurer Eye-Pro wenn ihr eine in Form von geschlossenen Goggles (keine rundum offenen, wie Brillen) habt.

    Ich hab ein Bild angehängt, denn ohne kann ich das nicht leicht beschreiben. Es geht mir um die Distanz zwischen dem Glas und dem Ende der Maske wo sie am Gesicht anliegt, auf der Innenseite, an zwei Punkten:

    1. in der Mitte vor der Nase (falls die Maske ein einzelnes durchgehendes Glas hat)

    2. vor den Augen/auf Höhe der Augenbrauen


    Falls ihr gerade eine Schiebelehre und eure Goggles bei der Hand habt wäre mir sehr geholfen wenn ihr mir da kurz weiterhelfen könntet! Danke :)

    LG Paco

    Ich finde diese Idee super klasse, danke!

    Da ich mich zu Milsim noch erst viel mehr überwinden muss :D hab ich vorerst ein paar generelle Fragen, und ggf. eher zu den Fungames. Falls speziell im Bezug auf Milsim die Antwort zu einer Frage abweichen würde, bitte aber gerne auch darauf gesondert eingehen.


    - Wie sahen die letzten paar Fungames, die ihr veranstaltet habt, im Durchschnitt aus (bezügl. Anzahl Teilnehmer, Dauer, etc)?

    - Was ist eure Meinung zu Tracer BBs, speziell in Bezug auf eure Fungames? Überwiegt die Sichtbarkeit der BBs oder macht man umgekehrt eher mehr auf sich selbst aufmerksam? Macht ihr auch Indoor CQB Games, bei denen die Tracer besonders punkten könnten?

    - Wie steht ihr zu Headcams und anderen Kameras für Aufnahmen der Games, auf einer Skala von "erwünscht", "geduldet", über "eher unangenehm" bis zu "verboten"?

    - Was haltet ihr von AEPs vs CO2 als Backups? Was wird am meisten verwendet?

    - Lohnt es sich, in ein echtes Red Dot- oder Holo-Visier zu investieren?

    Danke recht herzlich euch beiden für eure Tipps!

    Ich fürchte fast ich muss bei einem anderen Hobby sparen, da gibt's einiges was gut aussieht an Kleidung ^^

    Sind die Knieschützer bei der UF Pro Striker schon dabei, oder müsste ich die extra dazubestellen?


    Weil du MultiCam ansprichst, das Thema hat mich mittlerweile vollends verwirrt.

    Achtung, ich kenne mich nicht aus, also bitte nicht zu stark einschädeln beim facepalm...

    Das Jagdkommando hat beige Uniformen bekommen die sie aber nicht getragen haben, stattdessen trugen die laut einigen Artikeln Clawgear. Waren das auch nachgemachte MultiCam oder einfach was besseres für unsere Breiten?

    Dann soll unser Heer jetzt ja schön langsam Uniformen in "Österreich MultiCam" kriegen. Sind die auch offiziell von Crye? Ich dachte MultiCam gäb's nur eins, das war doch der Sinn?! :/ Das würde mir schon gefallen, aber davon abgesehen find ich da noch nirgends was, das man Privat kriegen könnte.

    Kannst du mir das ausdeutschen?

    Ansonsten wäre ich farblich einfach bei RAL7013 geblieben weil ich, wie du gesagt hast, gern nicht in teuren Signalfarben am Gelände rumkrebsen würd...

    Bzw. war das schon das Marpat von dem du gesprochen hast, oder was sind das für welche:

    https://youtube.com/watch?v=C6YCWBu5tNw


    Schöne Grüße,

    Paco

    Hallo THUeN,


    Danke für die ausführlichen Tipps!

    Ich musste die ganze Zeit während dem lesen grinsen, weil ich erst gestern einen etwas älteren Thread zum Thema Schuhe durchgelesen habe. Ich werds mal mit meinen Salomon versuchen die ich beim Bogenschießen immer anhab. Die gehen über den Knöchel. Dort lass ich es zwar immer langsam angehen und gehe mehr rum als ich laufe, aber ich werd schon sehen wie's wird.


    Weil du die Preisunterschiede bei den BDUs ansprichst, ich bin eh gerade beim Budgetieren ^^

    Wie viel würdet ihr rein für einen Satz Kleidung im Durchschnitt anberaumen? Ohne Schuhe, Gürtel, Pouches, Rucksäcke, Maske/Helm etc.

    Sorry, wieder so eine subjektive Sache, aber für euch persönlich, wo sagt ihr das hat noch einen Sinn und was drüber ist ist zu viel?


    Schöne Grüße,

    Paco

    Hallo SharRazur,


    Danke, das hilft mir definitiv schon weiter!

    Sollte ich auch darauf Acht geben welche Magazine es verwendet?

    Für mich steht der Teamgeist im Vordergrund, das ist mir persönlich im ersten Schritt sogar wichtiger als das Aussehen. Ich denke da dran, im Eifer des Games schnell eins verleihen oder ausborgen zu können. Oder passiert das eh eher selten?


    Schöne Grüße,

    Paco

    Vorweg großes Lob und herzlichen Dank an alle von euch die auf eurer Webseite, auf Youtube und hier im Forum aktiv sind und Content erstellen! <3 Ich hab noch keinen von euch getroffen und freue mich trotzdem schon drauf ein Game bei und mit euch zu bestreiten... Hoffentlich bald. Ich habe mir in diesen schwierigen Monaten ja gerade einen denkbar schlechten Zeitpunkt ausgesucht, um jemanden von euch mal schnell vor Ort persönlich kennen zu lernen und als kompletter Neueinsteiger mehr über einen effektiven Weg in das Airsoft-Hobby zu erfragen.


    Ich will es mir auch nicht einfach machen und fragen welcher Markierer der Beste für alle Gelegenheiten sei. Da hat sich beim durchlesen einiger Themen für mich schon herauskristallisiert, dass es eine sehr subjektive Angelegenheit sein kann... Aber ich würde als Beginner gerne erfragen ob es ein Modell gibt welches die meisten haben oder zumindest vom Gefühl her gut finden.

    Und welche Antriebe im Verein vorwiegend verwendet werden - für mich waren Airsofts bisher eben immer das: gasgetrieben. Sind elektrische Markierer weit verbreitet, oder liest man darüber gerade einfach nur sehr viel?


    Weiters: in welchem Preissegment sollte ich mich bewegen für einen Markierer im gehobenen Einsteiger- bis guten Mittelfeld? Kann man das so beantworten? In den diversen Shops findet man ja alles von 150 Euro bis zu 1500 Euro und aufwärts. Gibt es Hersteller von denen ich eher Abstand halten sollte, oder welche bei denen man grundsätzlich mit gutem Gewissen zugreifen kann?


    Welche Ausrüstung sollte man bereits zum ersten Testspiel mitbringen können, bevor man Mitglied wird und die zahlreichen Rabatte fürs eigene Equipment in Anspruch nehmen kann? Gutes Schuhwerk und Kleidung klar, man will ja nicht unbedingt, dass die Freizeitjacke durch's Gebüsch durchblitzt, aber sonst? (FYI, Mitglied würde ich von meiner Seite aus mit hoher Wahrscheinlichkeit schon werden wollen, außer es passiert irgendwas ganz unvorhergesehenes...) Die Leihausrüstung von euch für's erste Testspiel hab ich schon gesehen - ist es nach wie vor so, dass man die bei Bedarf ausleihen kann?


    Danke!


    Schönes Wochenende,

    Paco

    Hallo allerseits,


    ich heiße Patrick, Spitzname Paco, und würde gerne mit dem Airsoft-Sport ein neues Hobby für mich entdecken. Bei der Recherche nach Vereinen bin ich auf eurer Webseite nahezu kleben geblieben, die habt ihr echt gut gemacht. Aktiven Youtube Kanal gibt's auch, von dieser Zugänglichkeit können sich viele eine Scheibe abschneiden, glaube ich.


    Zu meiner Person, ich bin ein 31-jähriger Software-Entwickler aus Neuhofen an der Krems. Meine Freizeit verbringe ich draußen gern mit Bogenschießen, zu Hause mit Sim Racing und am 3D Drucker.


    Ich hoffe ich habe bald die Gelegenheit ein paar von euch persönlich treffen zu können. Gibt's, angenommen die derzeitigen Beschränkungen werden wie geplant verringert, bereits einen Termin für den nächsten Clubabend bei euch?

    Ich freu mich!


    Bleibt gesund und schöne Grüße,

    Paco