Beiträge von Cybertraxx

    Hier ein Video von Youtube. Es handelt sich um ein Downgrade ( Verringerung der FPS ) einer Co2 Pistole. Hat sowas schonmal Jemand gemacht? Laut Video soll dieses so bei fast Jedem Co2 -Markierer funktionieren. Damit wird es möglich, jede Co2 Kal 6mm als Backup oder Regulären Markierer zu nutzen.


    Als Hinweis, Untertitel anschalten, sonst verstehst du nur spanisch ^^


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich bin in keinster Weise negativ auf Dich gestimmt. Könnte ich auch garnicht, weil Ich Dich in keinster weise kenne.


    Nun, ich habe versucht, Sachlich Dir zu antworten. Wenn es rüberkam, das ich in irgendeiner Weise etwas gegen Dich haben sollte, dann wirklich Entschuldigung dafür. Es war weder Absicht noch sonst ein Gedanke dahinter.

    Ja ich bin neu und im Thema Airsoft nicht besonders bewandert, darum stelle ich gleich mal die frage.

    Ja. Ich bin auch neu im Thema Airsoft... Aber, es gibt da einen verein, der hat nen richtig Tolles Forum... da kann man viel lesen. Und auch wenns zwar doof klingt, aber jeder Markierer hat seine Vor und Nachteile... Es ist dein Geld, also auch deine Entscheidung. Jedoch bedenke. Nur weil etwas teuer ist, ist es auch nicht immer gut. Und nur weil ein Youtube-Video noch so toll ist, heisst es nicht, das diese Spielweise auch zu Dir passt.



    leider bin auch neu im Airsoft und bin da im Moment etwa überfordert.

    Jop... und direkt mit "HighEnd Markierern" rumlaufen hilft Dir in wie fern?


    Ich rate Dir, von Neuling zu Neuling, spiele ein paar Spiele. Frag auch in deinem Team mal nach, rede mit den Spielern. Vielleicht kannst du die SSG24 mal in Natura betrachten und mal Heben o.ä.


    Ich habe am Montag einen Spieler in Tirol kennengelernt. Er hatte ein schönes Snipergewehr... aber mit knapp 5 Kg und einer Länge von fast 1,4m ist das Teil einfach nur sperrig. Ich kann mir vorstellen, das dieses auch natürlich das Spielgefühl entscheidend beeinträchtigt. Also, Kauf Dir die SSG oder warte erstmal ab. Es ist deine Entscheidung und dein Geld.

    https://novritsch.com/ ? Da vielleicht... btw, Google soll da helfen :)


    Edit. Aber Ohne Dir zu nah treten zu wollen. Wieso ausgerechnet eine so teuere Sniper? Ich würde als Anfänger erstmal mit einem kleinen AEG anfangen und dann die !!! Markierer !!! nach meiner Spielweise kaufen... Als Sniper ist es nicht so wie in den Coolen Youtube-Videos... habe aus einer Quelle erfahren, das meistens dann doch die Backup genommen wird, weil Sniper doch ehr was für kurzweiliges Vergnügen ist :) Daher, warte mit sowas erstmal und nur weil die Sniper Teuer und gut ist, kommt es immer auf die Person am Abzug an... Ich bin mir sicher, das einige der ASCW selbst mit einem 20 Euro <0,5 J da mehr mit reissen können als jemand mit einer SSG24, der grün hinter den Ohren ist ^^


    So, und jetzt, Steinigt Mich ^^

    Ich bin am Wochenede meinen Markierer bei einem ASCW'ler am testen, hab schon paar plättchen davon eingepackt.... Werde die dann mal Probeweise beschiessen. sollten die halten, werde ich die Teile dann für Visiereinrichtungen umarbeiten und die fehlenden Teile dann drucken und dann testen, wenns soweit alles klappt, dann hab ich nen guten schutz... weiteres dazu folgt warscheinlich dann ende nächster Woche...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich glaube, des ist ein gutes Mittel gegen Highlander :)

    Frage an Euch Profis :) Wenn ich eine Visiereinrichtung schützen möchte und entsprechendes Material testen will, reicht es, mit ca 1,2J aus 1 cm entfernung einen Schusstest zu machen?


    Da ja je nach entfernung die Energie der BB abnimmt, sollte dann das Visier auch dann geschützt sein, wenn ein Markierer mit mehr Joule aber grösserer Entfernung ausversehen auf das Visier feuert.



    Hab im Keller noch unzählige mehr oder weniger vorgefertigte Teile, welche ich dafür dann umarbeiten könnte... würde dann mehr oder weniger sowas wie ein Clip-system werden.... Planung läuft dazu schon....



    Mfg, Thorsten

    Nun, dann stelle Ich Mich auch mal vor.


    Mein Name ist Thorsten, bin 37 Jahre alt und seit 12 Jahren schon verheiratet. Ursprünglich komme ich aus dem Rheinland, wohne aber seit 2010 in Österreich ( Genauer gesagt, Saalfelden / Salzburg )


    Vor bestimmt 20 ahren hatte ich eine kleine Airsoft-Pistole, irgendwann danach hab ich mir eine Famas ( leider nur Bolt-Action ^^ ) gekauft.... lange war diese verschollen, wurde zufällig von meiner Frau vor paar Monatn gefunden. Als ich dann scherzhafterweise auf Youtube mal Airsoft Salzburg ( oder so ähnlich ) eingegeben habe, bin ich irgendwie auf einem Video gelandet, wo irgendeiner dann sagte, das Er aus Salzburg Umgebung sei. Seitdem hab ich viele Videos zum Thema Airsoft geschaut und hab, so glaube Ich, ein Hobby gefunden, ds mich von meinem Computer und meinen Druckern etwas in die Natur ziehen kann. Skifahren und Snowboard fallen leider aus Persönlichen Gründen aus.


    Die ASCW habe ich durch das oben genannte Video gefunden und so daher bin ich nun hier im Forum angemeldet.


    Ich bin gelehrnter Industriemechaniker und Landschaftsgärtner ( Aka Beton-Gärtner ) und arbeite momentan bei einem Hersteller von Expeditionswohnmobilden ( Leider etwas zu Teuer und auffällig für MilSim ^^ )


    Heute hab ich mir ein AEG-Gewehr bestellt :) ( Komplettset mit Akku und Ladegerät sowie einen Beutel Bio-BB´s mit laut Angabe 1,1J, hat aber nur Semi, da Full Auto ja in D verboten ist ) Ebenso, wie in Eueren Ratgeber, eine Tasche wie in Eueren Leihset, damit man bei der Anreise nicht auffällt.


    Ich werde, sobald mein Gewehr ankommt, mich mal damit bechäftigen und auch eine Schutzbrille und Gesichtsmaske mir noch besorgen. Der Rest kommt dann auch noch. Da ich leider dieses Wochenende in Nürnberg bei den Schwiegereltern bin, konnte ich niht auf Eueren Clubabend erscheinen. Jedoch würde Ich mich trotzdem Freuen, wenn Ich Euch kennenlernen kann und vielleicht hat irgendwer sowas wie einen kleinen Schiessstand, wo ich mal etwas mein Gewehr ausbrobieren darf und Euch kennenlernen kann.


    Ich hoffe, da ich meistens nur am Wochenende zeit habe, das es kein Hindernissgrund ist, eueren Club nach der Kennenlernphase als Mitglied beizutreten.


    Leider habe Ich keine Ahnung, ob in meiner näheren Umgebung vielleicht Mitglieder gibt, um die ersten Kontakte zu knüpfen und nicht als totaler "Noob" auf einen Clubabend zu erscheinen. Ist ja bekanntlich so, das dann alle einen erstmal Kennenlernen wollen, so hätte ich dann wenigstens jemanden, an den man sich halten kann für den Anfang ^^


    So, des wars erstmal. Ich hoffe, das Ich zu Eueren Verein passe und natürlich Euer Verein zu mir.


    Hmm... ich glaube, des wars erstmal von mir :)


    Grüsse, Thorsten