Beiträge von SharRazur

    eine hohe Energie erreicht man mit einem dichten System(weniger Verluste) und einer starken Feder (mehr Energie)


    Eine starke Feder benötigt eine starke Übersetzung und einen starken Motor um aufgezogen werden zu können.


    das schlägt sich auf die Mechanik nieder sie wird verschleißen und irgendwann brechen.


    der starke Motor benötigt mehr strom und das mögen die akkus nicht.



    reduziert man die Feder

    sinkt die Belastung für das System, es wird schneller und auch stabiler


    außerdem kann das HopUp eine langsamere Kugel besser in Drall versetzen als eine schnelle.



    Fazit:

    In Summe überwiegen die Vorteile gegen

    die paar Meter die man mit brutaler Gewalt herausquetscht.


    auch Fazit

    wenn die Airsoft out of the box so aufgebretzelt wurde, würd ich savon ausgehen das sie bereits in Mitleidenschaft gezogen ist.


    und sobald du selber die Gearbox aufreisst=> verfällt die Gewährleistung!

    moin Jakubij1


    also 2.7J is heftig für eine AEG

    Da brauchts schon ne sehr starke Feder und einen noch stärkeren Motor und Übersetzung.

    Wenn man de Energie erreicht gehts stark auf die ROF und den Akku

    und natürlich alle mechanischen Teile.


    sollte se wirklich so stark sein, auf alle fälle downgraden !

    eine M110 Feder sollte gut passen für 1,5J


    bei Airsoftzone steht sie mit 1,9J

    generell is bei Stock Cyma AKs die Problematik das sie out of the box bei 1,7J liegen

    die feder wird zwar schwächer, aber bis dahin is man über den energielimits und kanns net spielen


    (salut)

    Hatte eine TagInn Granate neben mir in einem betonierten Gang

    das langt um für ein angenehmes Summe zu sorgen. ging gsd wieder weg. :unamused_face:


    normale ANC Kopfhörer sind nicht zu empfehlen mmn weil sie ja Schallwellen mit Gegenwellen neutralisieren und nicht wirklich als Schutz einzustufen sind.


    wenn dann sollten sie schon dafür gebaut sein.

    zb.:

    Earmor Plugs

    Earmor Overear


    Peltors Sordin , etc



    BlackMesa ist in Team Blau vertreten

    Hätte auch interesse, gibts jemanden der noch n platz im auto frei hat / bei wem mitfahren will?
    Muss ich da was beachten? Speziell mitnehmen?

    Lenti ist eines der wenigen Spielfelder, wo Pyrotechnik erlaubt ist.

    Dementsprechend kannst fix mit sehr lauten Granaten rechnen => Gehörschutz ist also stark zu empfehlen.

    Hallo Painhawk


    Diese Spiele in Eferding laufen meist so ab.


    Anreise ab 1300 möglich

    kann aber sein das erst um 1400 der Gatter offen ist.

    ich komm meist berufsbedingt erst gegen 1430 1500 rauf


    vom parkplatz zum Gelände sind es 5 minuten fußmarsch. Ausrüstung ist dabei verstaut zu transportieren (im besonderen die Markierer)


    Vor Ort gibt es ein Zelt wo man sich umziehen und vorbereiten kann.

    einmal einverständniserklärumg unterschreiben, dann Chronomessung

    und schon folgen mehrere kurze actionreiche Runden Airsoft.

    Spielmodi Respawnregeln etc werden vor Ort jeweils erklärt


    falls du keine eigene Ausrüstung hast, gibt es vor Ort Leihsets.

    oder man spricht sich mit ascw orgas gut ab damit diese wenn sie nett sind ASCW Leihsets mitmehmen.


    gespielt wird meist bis zur Dunkelheit bzw Open end

    Wie Wuchti schon erwähnt hat, sobald sich mehrere finden die Interesse haben und dies bekunden, organisieren wir gerne wieder ein Spiel in Ansfelden.


    Oder

    Du nimmst kurzerhand selber das Szepter in die Hand und organisierst es und kündigst es bei uns im Forum an. im Veranstaltunsforum finden sich nämlich auch immer wieder einladungsspiele anderer vereine, oder wenn spieler vor haben zb nach tirol zu fahren.

    kurz um

    alle Events wo Spieler des ASCW eingeladen und oder vertreten sind :smiling_face:

    Hallo liebe Vereinskollegen, und solche die es bald werden wollen.


    Ich kündige hier mal ein "Safe the Date" an, damit sich jeder der Interesse hat diesen Termin gleich vormerken kann, um sich dann rechtzeitig für einen von maximal 50 Spielerplätzen anzumelden.


    Es wird definitiv geben:

    • Nightgame
    • Turnier
    • Surivival
    • Larp
    • mehrere Fraktionen mit Dresscode
    • Chilliges Lagerfeuer


    Genaueres wird noch ausgearbeitet und dann mit der offiziellen Ausschreibung angekündigt :smiling_face:


    Und nun zum zweiten Punkt

    Für die oben genannten Dinge sind wir um jede Unterstützung dankbar :exclamation_mark:

    Deswegen bitte ich alle die:

    • In das Orgawesen reinschnuppern und sich einbringen wollen
    • Die gerne als Larp-Spieler als Questgeber und Ambiente dabei sein wollen
    • die eine tragende Rolle übernehmen wollen :winking_face_with_tongue:
    • Die eine gute Idee für ein Halloweenspiel haben, die sie gerne mal umsetzen wollen
    • oder die einfach gerne anderen Angst machen

    Sich hier in diesem Post zu melden. (salut)


    Jede helfende Hand, egal in welcher Art und Weise, ist herzlich willkommen (prost)



    mit besten Grüßen

    Euer SharRa

    Das Spiel in Eferding ist keine ASCW Veranstaltung sondern vom dortigen Betreiber.


    Da das Feld sehr klein ist, hat sich eine Limitierung von 1.64J max (inklusive Toleranzen) und Semi Only etabliert.


    Mit der Sniper wirst du dort nicht viel Spaß haben und sie ist zu stark.


    however

    Der Betreiber hat Leihausrüstungen verfügbar (glaub ich für 10€)


    oder da ich selber oben bin kann ich eine Leihausrüstung vom ASCW mitbringen

    diese würde auf 30€ kommen.


    buchbar über den ASCW Shop hier im Forum (bitte Rechnungsnachweis erbringen)

    oder zahlbar vor Ort

    hi


    Das Reglement hängt immer vom Spielfeldbetreiber und dem Veranstalter ab.


    leider hast du nicht gesagt wo dein spiel morgen ist.


    ASCW Regelung für Sniper ist max 2.81J mit minimum Distanz die einzuhalten ist.

    darunter muss man auf die Pistole wechseln.


    ASCW Leihsets kann für ASCW Spiele vorab gebucht werden.

    Um nicht zu weit auszuholen

    In Deutschland fallen Airsoft (anders als in Österreich) unter das Waffengesetz sobald eine Mündungsenergie von 0,5J überschritten wird.

    Unterhalb sind Airsoft Spielzeug, dürfen ab 14 jahren erworben werden, dürfen Vollauto und sind nicht kennzeichnungspflichtig (F-im Fünfeck). Alle über 0,5J zählen als Waffe und unterliegen damit den entsprechenden Regeln des Waffengesetzes.

    Der Gesetzestext ist ziemlich verschachtelt und leider nicht immer klar übersichtlich was zu welchem Abschnitt gehört, vor allem weil Abschnitte im selben Format sind wie der Text.


    Waffengesetz

    Hier der Link zum Waffengesetz Deutschland (http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/index.html)


    Abschnitt 1 Allgemeine Bestimmungen Paragraf 2

    dieser Abschnitt verweist auf die Anlage 2 (Waffenliste) und beschreibt welche Waffen eine Erlaubnis benötigen, welche Verboten sind, etc


    Waffenliste

    Link zu Anlage 2 Waffenliste (http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_2.html)


    Unter Abschnitt 2 sind die erlaubten Waffen angeführt ( Unterabschnitt 2: 1 ist die rechtliche Grundlage für Airsoft in DE)

    Abschnitt 3 regelt die Ausnahmen (Unterabschnitt 2: 1 a ist der Passus für die 0,5J Ausnahmenregelung)


    Die verbotenen Waffen im Abschnitt 1 laufen hier etwas im Kreis, es wird wieder auf das Waffengesetz verwiesen, und dann auf Anlage 1


    Begriffsbestimmungen

    Link zur Anlage 1 (http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_1.html)


    Im Abschnitt 3 werden die Waffen in verschiedene Kategorien eingeteilt.

    Punkt 1: Kategorie A umfasst dabei die verbotenen Waffen

    1.1 Kriegsschusswaffen der Nummern 29 und 30 der Kriegswaffenliste (Anlage zu § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen)

    1.2 Vollautomatische Schusswaffen

    1.3 als anderer Gegenstand getarnte Schusswaffen

    ... und weitere hier nicht relevante Punkte


    Somit sind laut 1.2 vollautomatische Airsoft Waffen in Deutschland Kategorie A Waffen, und damit nicht für Normalsterbliche zulässig


    Wir kommen zu dem Kapitel Kriegsschusswaffen.


    Kriegswaffenkontrollgesetz

    Link (http://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/index.html)

    in diesem ist die Begriffsbestimmung im ersten Abschnitt § 1 zu finden

    (1) Zur Kriegsführung bestimmte Waffen im Sinne dieses Gesetzes (Kriegswaffen) sind die in der Anlage zu diesem Gesetz (Kriegswaffenliste) aufgeführten Gegenstände, Stoffe und Organismen.

    Es wird auf die Anlage Kriegswaffenliste verwiesen


    Kriegswaffenliste

    Link (http://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/anlage.html)


    Teil A behandelt die ABC-Waffen (für uns uninteressant)


    Teil B sonstige Kriegswaffen


    Im Punkt V werden Rohrwaffen angeführt (Waffennummer 29)

    29.

    a)Maschinengewehre, ausgenommen solche mit Wasserkühlung,
    b)Maschinenpistolen, ausgenommen solche, die als Modell vor dem 2. September 1945 bei einer militärischen Streitkraft eingeführt worden sind,
    c)vollautomatische Gewehre, ausgenommen solche, die als Modell vor dem 2. September 1945 bei einer militärischen Streitkraft eingeführt worden sind,
    d)halbautomatische Gewehre mit Ausnahme derjenigen, die als Modell vor dem 2. September 1945 bei einer militärischen Streitkraft eingeführt worden sind, und der Jagd- und Sportgewehre.


    Somit fallen Vollautomatische Airsoft in Deutschland unter Kriegswaffen



    Nachwort:

    Die Sinnhaftigkeit darf in Frage gestellt werden, und ich denke das die Staatsanwaltschaften Airsoftspieler nicht mit dem Kriegswaffengesetz belangen wenn ohnehin schon Vollautomatische Waffen im Waffengesetz verboten sind.

    Herausfinden was herauskommt wenn mans Hart auf Hart wissen will, will ich selber nicht.


    So oder So => Deutschland ist heikel von der Gesetzgebung und ich werde nur mit geprüften nicht umgebauten Airsoft dort ein oder durchreisen, wenn überhaupt.

    Aber jeder ist für seine eigenen Taten verantwortlich.

    Zudem ist es meine persönliche Recherche im Deutschen Gesetzeswulst. Ich übernehme keine Verantwortung und gebe keine Garantien auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Kann auch sein das ich eine Zeile übersehen habe.


    Human after all, und weil man sich das in Österreich erspart bin ich froh hier zu sein. (salut)

    So wie Bort geschrieben hat geben die Explosionszeichnungen am meisten an infos her. auch um dann das richtige teil zu bekommen.


    im fall meiner PP-2K war es nur der Fire-Selector der für die deutsche Version gekürzt war.

    neuer hat knapp 30€ gekostet


    ob das bei der MP7 auch so ist oder du die komplette Triggerunit tauschen musst (was dann locker 100€ oder mehr kosten kann) kann ich dir leider nicht sagen.



    so oder so

    mit dem Umbau auf Vollauto ist es eine illegale Kriegswaffe in Deutschland. Also vor irgendwelchen Reisen nach De unbedingt wieder umbauen !